New Orleans Rhythm Brass Band

 

Die beiden Gründer, Karin und Harald SandDie Nürnberger „New Orleans Rhythm Brass Band“ entstand  im Jahr 2000. Verzaubert vom Erleben solcher traditioneller Brass Bands in New Orleans, Ascona und Wendelstein beschäftigten sich Karin Sand und Harald Sand begeistert und intensiv mit dieser speziellen Musik, die vor über 100 Jahren in New Orleans entstanden ist und wollten unbedingt eine solche Band gründen.

 

New Orleans Brass Band Musik klingt zwar im Vergleich mit einer Big Band, die nach Noten spielt ungeschliffen. Die Qualität dieser Musikform macht jedoch eine andere Dimension der Musik aus. Es ist dieser zum einen spezielle Rhythmus, der das Publikum in den Bann zieht und zum Mittanzen in der sogenannten „Second Line“ auffordert.

 

Die Spiel- und Lebensfreude - und damit die mentale Verfassung der Musiker - entwickelt sich aus dem kollektiven Improvisieren. Diese Freude überträgt sich auf das Publikum, und stachelt die Musiker zu Höchstleistungen auf.Der Grand Marshall Karin Sand

 

Eine sehr wichtige Funktion hat in einer Brass Band der „Grand Marshall“, der die Band durch die Strassen führt. Bei der New Orleans Rhythm Brass Band füllt diese Rolle Karin Sand aus. Sie tanzt mit Schirm, Schärpe und New Orleans Melone zu den Klängen der Band, bezieht das Publikum ins Geschehen mit ein, kündigt mit ihrer Pfeife „Breaks“ an und ordnet den musikalischen Ablauf. Ihr schauspielerisches Talent trägt erheblich zur Leichtigkeit und dem Frohsinn der Musik bei.

 

Während so einer „Streetparade“ kann sich das Publikum nicht lange den magischen Klängen entziehen. Jung und Alt schließen sich fröhlich wippend und federnd der Band an. Vergessen sind die Sorgen des Alltags. Es entsteht eine bezaubernde Stimmung, man wähnt sich im French Quarter des alten New Orleans!

 

Stilistisch bleibt die „New Orleans Rhythm Brass Band“ der traditionellen Spielweise der “New Orleans Music” treu.

 

 

Bilder der New Orleans Rhythm Brass Band

Mehr Bilder